E-Mädchen: Versöhnlicher Saisonabschluss

Nachdem uns unsere Nationalmannschaft unseren gemeinsamen Saisonabschluss mit den E-Jungs beim Rudelgucken im Sportlerheim gründlich vermiest hat, schafften die FC Flerzheim Girls aber noch einen sportlich überragenden Abschluss!

Im Rahmen des Rheinbacher Grundschulcups 2018 erspielten sie sich überzeugend den ersten Platz und holten den begehrten Wanderpokal (zum ersten Mal seit unserer Torwarttrainerin vor elf Jahren) für ein Jahr an die Swist!

Den Mädchen war von Anfang an klar: wenn nicht jetzt, wann dann?!

hvl Marie Peters, Lina Stadler, Charly Wimmer, Annina Liebscher, Jule Gabriel, Pauleen Heinecke, Patti Beier
vvl Emma Sommer, Maja Niebes, Marie Bender, Mia Lauermann, Sarah Schneider, Emilia Fiorentino

 

So gewannen sie auch direkt das erste Spiel 1:0 (Tor Sarah) gg. den Titelverteidiger KGS St. Martin. Diese Leistung konnte im zweiten Spiel gg. die KGS Merzbach sogar noch gesteigert werden und das Spiel wurde mit 3:0 (Tore 2x Annina, Patti) gewonnen. Im vorletzten Spiel trafen sie auf den Favoriten von der GGS Sürster Weg. Diese hatten zwar die schönsten Trikots, aber im Spiel keine Chance. Auch dieses Spiel wurde mit 3:0 (Tore Sarah, Annina, Marie) gewonnen und Annina schoss mit einem wunderschönen Lupfer aus 15m über die heraus stürmende Torhüterin das Tor des Turniers! Nach dem Spiel war klar, ein Remis gg. die KGS Wormersdorf würde zum Turniersieg reichen, egal wie die KGS Sürster Weg im letzten Spiel spielt. Man merkte den Mädchen allerdings im letzten Spiel an, dass die Nervosität sehr groß war, so dass dieses Spiel unglücklich kurz vor Schluss mit 0:1 verloren ging. Nun hieß es etwas Zittern, da die KGS Sürster Weg mit einem 8:0 Sieg noch hätte vorbeiziehen können. Als das Spiel dann aber beim Stand von nur 1:0 abgepfiffen wurde, gab es kein Halten mehr und eine in grün gekleidete Horde von Mädchen und Jungs stürmte den Platz und feierte den Turniersieg.

Die FC Flerzheim Girls und das Trainerteam wünschen allen einen wunderschönen Sommer und würden uns freuen, wenn wir in der neuen Saison bei unseren Spielen wieder lautstark unterstützt würden!

 

GSCST18